Angepinnt Clash of Clans Tipps und Tricks für die optimale Verteidigung

      Clash of Clans Tipps und Tricks für die optimale Verteidigung

      Die Verteidigung ist eines der wohl wichtigsten Themen die man in Clash of Clans beachten muss. Eine Optimale Verteidigung in Clash of Clans kann andere Spieler bereits davon abhalten, überhaupt einen Angriff zu starten. In diesem Beitrag präsentiere ich euch ein paar interessante Verteidigungen und Fehler die einem speziell Anfangs unterlaufen können.

      Clash of Clans Mauern richtig einsetzen

      Falsch: Mehrere Mauern nebeneinander



      Im Fall der Mauern in Clash of Clans kann man sehr viele Fehler machen. Bei einem der wohl beliebtesten Fehler werden Mauern in mehreren Linien direkt nacheinander aufgestellt. Das sieht auf den ersten Blick zwar gut aus, macht im Endeffekt aber recht wenig Sinn. Das Hauptproblem bei diesem Build lässt sich auf die Mauerbrecher zurückzuführen, die sogenannten Splash-Damage (Flächenschaden) machen und damit auch nahegelegene Mauern schädigen. Der Schaden ist dabei zwar abgeschwächt, die Anzahl an Mauerbrecher die man bei dieser Art von Mauer benötigt reduziert sich aber trotzdem drastisch.

      Falsch: Mauern weit von Gebäuden entfernen



      Eure Mauer in Clash of Clans ist dafür gedacht, den Angriff anderer Spieler aufzuhalten. Während die gegnerischen Truppen versuchen durch die Mauer zu kommen, sollten einige Tower bereist auf die Angreifer schießen. In diesem Fall hat der Angreifer keine Probleme dabei die Mauern zu durchbrechen und wird dabei sogar nichtmal angegriffen. Zusätzlich muss man bedenken, dass die freien Flächen von angreifern genutzt werden können, um Einheiten abzusetzen. In dem oben gezeigten Fall könnte ein Angreifer seine Truppen somit direkt hinter eurer Verteidigung absetzen.

      Falsch: Dorf am Spielrand bauen



      Ein weiterer beliebter Fehler ist das Bauen der Basis am Spielrand. Das Problem an dieser Idee ist, dass Angreifer auch im dunkelgrünen Bereich am Rand der Karte Ihre Truppen absetzen können. Angreifer können somit ohne Probleme direkt in eure Basis einsteigen.

      Richtig: Eng bauen und Mauern nutzen



      Zwar nicht perfekt aber ein netter Ansatz. Jeder Turm wird durch seine eigene Mauer geschützt und der Mörser deckt das Dorf recht gut ab. Die Clanburg ist genau in der Mitte der Basis, die von eurem Clan gespendeten Truppen rücken somit sofort aus, sobald ein Gegner den Mauern zu nahe kommt.Die frei stehenden Produktionsgebäude können zwar ohne Probleme angegriffen werden, dienen aber als Puffer um euren Towern mehr Zeit zu geben die Gegner anzugreifen.

      Schlecht: Standard Build "Pocketed Base"



      Hier sehen wir ein Build das man recht oft sieht. Das Haupthaus oder die Clanburg wird in die Mitte gestellt. Wirklich großartig ist dieser Aufbau aber nicht, da Angreifer nach dem durchbrechen der ersten Mauer ohne Probleme an alle Türme kommen. Für ein Haupthaus auf Level 6 kann die Build eine zeitlang ausreichen, unterm Strich ist die Pocketed Base in Clash of Clans aber eine schlechte Lösung.

      Richtig: Mörser und Kanonen richtig verteilen



      Ein weiteres nettes Beispiel. Die Mörser sitzen auch hier in zweiter Reihe und decken in diesem Fall das komplette Dorf ab. Verbesserungen wären natürlich auch in diesem Beispiel möglich.

      Falsch: Mörser falsch verteilen



      Im Vergleich zum vorherigen Punkt hier noch ein kurzes Bild zu einem falschen Einsatz von Kanonen.

      Haupthaus dezentralisieren



      Das Haupthaus hat im Vergleich zu den anderen Gebäuden eine etwas größere Form und passt somit nicht in jeden Aufbau. Zerstört der Gegner das Haupthaus bekommt er automatisch einen Stern gutgeschrieben und Ihr verliert den Angriff. Das Haupthaus sollte also nur dezentralisiert werden, wenn Ihr ein paar Punkte verlieren wollt, um z.B. in eine andere Liga zu kommen. Möchte man oft Rache an seinen Angreifern nehmen und die damit verbundenen Vorteile ausnutzen, kann die Dezentralisierung natürlich auch praktisch sein.

      - Vorteile
      • Wird euer Haupthaus zerstört, erhaltet Ihr ein Schild das 12 Stunden anhält.
      • Oftmals konzentrieren sich Angreifer auf das Haupthaus und lassen die restlichen Gebäude in Ruhe
      • Man kann sich an Spielern Rächen und bei der Gelegenheit die eigenen Angriffe besser Planen
      • Richtig Positioniert kann das Haupthaus auch als Anziehungspunkt für gegnerische Angriffe genutzt werden. Fallen können dabei gut eingesetzt recht nützlich sein.

      - Nachteile
      • Man verliert schnell seine Trophäen
      • Man verliert maximal 1000 Gold bzw. Elixier, Anfangs ist das viel später nicht der Rede wert


      Profi: Clash of Clans Mauerbrecher ablenken



      Diese Taktik wird von fortgeschrittenen Spielern angewendet. Ziel dieser speziellen Bauweise ist es, die Mauerbrecher des Gegners abzulenken. Im Beispiel zeigt der Blaue Pfeil wo der Gegner die Mauerbrecher gerne zum Einsatz bringen möchte. Die orangen Linien zeigen euch, wo die Mauerbrecher wirklich hinlaufen werden.

      Profi: Spirale Bauweise



      Die Spirale ist eine ziemlich interessante Bauweise. Die Spirale soll die gegnerischen Truppen durch eine vorgegebene Spirale leiten. In der Spirale angekommen, stehen die Units unter Dauerbeschuss und werden zusätzlich noch von Fallen effektiv bearbeitet. Mauerbrecher können natürlich dafür sorgen, dass der Angreifer auch an einem anderen Punkt in die Basis kommt, der Aufbau kann sich bei richtiger Verteilung der Türme aber auch in diesem Fall praktisch erweisen.

      Welche Gebäude können vor die Mauer gestellt werden?

      Bei der Frage welche Gebäude man vor die Mauern stellen sollte, kommt es darauf an, wie oft Ihr in Clash of Clans einsteigt um die Ressourcen aus den Sammlern zu holen. In fast allen Fällen empfiehlt es sich aber die Ressourcen-Sammler, die Baracken und das Labor vor der Basis zu positionieren. Dinge ide auf alle Fälle in der Basis sein sollten, sind die Goldlager, Elixirlager und das Lager für das dunkle Elixier.


      Weitere Tipps:
      • Geht auf Nummer sicher, dass keine freien Flächen in eurer Basis zu finden sind. Gegner können in diesen Flächen (werden optisch leicht hervorgehoben) die eigenen Truppen absetzen
      • Mörser sollten immer in zweiter Reihe stehen und in Ihrem Wirkungsbereich einen guten Teil der Basis abdecken



      -> Wird noch erweitert.